• Simple Item 3

  • Simple Item 2

  • Simple Item 1

  • 1
  • 2
  • 3

Warum die JSG ETuS-Lippramsdorf

 

Beide Vereine haben über viele Jahre in ihren jeweiligen Einzugsgebieten bewiesen, dass eine erfolgreiche Jugendarbeit möglich ist. Doch müssen beide Vereine demwachsenden Freizeitangebot für junge Menschen und der Demographie Tribut zollen, sodass es künftig über eine Jugendspielgemeinschaft ermöglicht werden soll wieder in allen Altersklassen Mannschaften für den Wettbewerb um Punkte und Tore zu stellen.

Es ist der Anspruch der Spielgemeinschaft, alle Kinder- und Jugendmannschaften so zu fördern und zu unterstützen, dass für jeden einzelnen Spieler spätestens im Alter von 19 Jahren ein nahtloser Übergang vom Jugendfußballbereich in den Seniorenfußballbereich möglich ist.

Die Kinder und Jugendlichen sollen dabei eine Fußballausbildung durchlaufen, die durch eine detaillierte Vorgehensweise im Trainings- und Spielbetrieb kontinuierlich aufeinander aufbaut. Die Umsetzung erfolgt durch fachkundige und lizensierte Trainer, die den Spaß und Geschick am Ball vermitteln.

Darum die JSG ETuS-Lippramsdorf!

„da wächst etwas zusammen“

B-Jugend JSG ETuS-Lippramsdorf - SW Röllinghausen 7:2

Mit einem Blitzstart mit 3 Toren in den ersten 4 Minuten durch Florian Wagner und Yannick Stark wurden schnell die Weichen auf Sieg gegen den Tabellenletzten gestellt.
Leider ging danach die Konzentration und Entschlossenheit verloren, sodass in der ersten Halbzeit nicht nur etliche hochkarätige Torchancen ausgelassen wurden, sondern auch dem Gegner der Gegentreffer ermöglicht wurde.
Letztendlich war unsere U17 jedoch hoch überlegen und schoss ein 7:2 heraus.
Tore: Florian Wagner, Yannick Stark (4), Malte Spyra, Shair Osmani

Trainingsplan

trainingsplan2

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok